Krebsvorsorge

Vorsorge ist nicht nur Krebsprophylaxe! Richtige Ernährung, ausreichende Bewegung und Ausgeglichenheit sollten mit der gynäkologischen Vorsorge eine Einheit bilden.

Gynäkologische Früherkennung

Die gynäkologische Früherkennung ist die wichtigste Maßnahme gegen den Krebs und kann zwei der häufigsten Krebsarten, Gebärmutterhalskrebs und Brustkrebs, frühzeitig diagnostizieren.

Eine solche Untersuchung ist nicht schmerzhaft und wird bei Ihrem Besuch in meiner Praxis mit durchgeführt. Dabei wird etwas Zellmaterial aus dem Gebärmutterhals mit einem Wattetupfer entnommen und in einem Speziallabor ausgewertet.

Abtasten der Brust

Ein weiterer Bestandteil der Früherkennung ist das Abtasten der Brust auf mögliche Veränderungen und Knoten im Gewebe. Gerne erkläre ich Ihnen, wie Sie Ihre Brüste zuhause selbst abtasten können. Mit dieser jährlichen Untersuchung wird die Chance auf Früherkennung von Krebs und damit die Heilungsaussicht entscheidend verbessert.

Kostenfreies Früherkennungsprogramm

Die gesetzlichen Krankenkassen tragen ein abgestuftes, für Sie als Patientin kostenfreies Früherkennungsprogramm mit wichtigen Basisuntersuchungen. Natürlich gibt es darüber hinausgehende Methoden zur detaillierteren Diagnostik und Therapie, die ich Ihnen in meiner Praxis anbieten kann.

Sprechen Sie mit mir darüber!

Umfangreiche Informationen zur Krebsfrüherkennung finden Sie hier.

Den Abklärungsalgorithmus für die Gebärmutterhalskrebs-Früherkennung können Sie hier einsehen.